Quantanamera nach ihrem umjubelten Sieg unter Martin Seidl im BBAG-Preis der Winterkönigin. (Foto: marcruehl.com)
Quantanamera nach ihrem umjubelten Sieg unter Martin Seidl im BBAG-Preis der Winterkönigin. (Foto: marcruehl.com)

Winterkönigin Quantanamera beschert Trainer Suborics “hohen Puls”

(Baden-Baden) Quantanamera heißt die neue, junge “Majestät”, gehört Jürgen Sartori, wird von Andreas Suborics trainiert und wurde von Martin Seidl zum Sieg im BBAG-Preis der Winterkönigin geritten. Satte 8,5 Längen Vorsprung hatte die Zweijährige von Lope de Vega im Ziel des mit 155.000 Euro dotierten Gruppe-Rennens. Jürgen Sartori: „Ich bin sprachlos. Alles, was ich vom Trainer von den Arbeiten gehört hatte, hat sich als richtig erwiesen. Martin Seidl hat genau nach Order geritten.” Der Trainer hatte vor dem Start “einen sehr hohen Puls” und war danach mächtig stolz. Seiner Frau hatte Suborics bereits vor wenigen Wochen schon gesagt, es könne gut sein, dass ein Ausnahmepferd im Stall steht. Auf Platz zwei lief Empore aus dem Gestüt Röttgen unter Andrasch Starke. Dritte wurde Tamarinde aus dem Trainerstall von Peter Schiergen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert