Logo Landgestüt Neustadt-Dosse
Logo Landgestüt Neustadt-Dosse

FNticket&travel: Herbststimmung auf Brandenburgs Gestüten – PM-Kurzreise vom 21. bis 23. Oktober 2022 inklusive Besuch des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse

Warendorf (fn-press). In der goldenen Herbstsonne blühen die Gestüte Brandenburgs nochmal so richtig auf und gewähren einen Einblick in die Spitzenzuchten und die Geschichte des traditionellen Pferdelandes. Die PM-Kurzreise von FNticket&travel lädt zu einem unvergesslichen Herbstwochenende ein, welches das Herz aller zuchtbegeisterten Pferdemenschen höher schlagen lässt.

Den Auftakt Rundreise macht am Freitag zunächst das Gestüt Bonhomme in Werder (Havel). Das Gestüt beeindruckt nicht nur mit einer erlesenen Hengstkollektion, auch die Anlage selbst lässt sich sehen. Besonderer Star auf dem Gestüt: Morricone, Oldenburger Siegerhengst der Körung 2014 und inzwischen siegreich bis Grand Prix. Außerdem können sich die Reisegäste am nächsten Tag auf Helium, Trakehner Reservesiegerhengst von 2015, freuen. Der Schimmelhengst ist auf dem Gut Staffelde zuhause, das zu den jüngsten Zuchtstätten der Trakehner Bundeszucht zählt. Neu aufgemacht empfängt die traditionsreiche Schlossanlage die Gäste und beheimatet neben den ausgelesen Hengsten, eine hochkarätige Stutenherde. Nach einem weiteren Zwischenstop auf dem Rosencarree in Beelitz, der als renommierter Zucht- und Ausbildungsstall schon einige Topstars, wie etwa Dorothee Schneiders Sister Act, zum Vorschein gebracht hat, endet der Samstag mit einer historischen Stadtführung durch das wunderschöne Potsdam. Das Reise-Highlight erwartet die Teilnehmer am Sonntag, wenn der Reisebus in die Einfahrt des Haupt- und Landgestüt in Neustadt/Dosse einbiegt. Über 200 Jahre Zuchtgeschichte und etliche erfolgreiche Sportpferde unterstreichen das Flair der historischen Gestütsgebäude. Einst hat Elitehengst Quaterback hier die (Dressur-) Zucht nachhaltig geprägt, aber auch heute müssen sich die aktuellen Top-Vererber des Landgestüts nicht verstecken. Start- bzw. Endpunkt der Reise sind Dinklage und Hannover ZOB. Die Reise umfasst zwei Übernachtungen in einem Vier-Sterne-Hotel mit Frühstück in Potsdam sowie alle Besichtigungen, Eintritte und die FN-Reiseleitung durch Zuchtexperte Erhard Schulte. Die Reise ist zu einem Preis ab 479 Euro buchbar. Anmeldeschluss ist der 20. September 2022.

Mehr Infos bei FNticket&travel unter Telefon 02581 6362-626, per E-Mail pm-reisen@fn-dokr.de oder online unter www.fn-travel.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.