FN Logo
FN Logo

Weiterbildungen

Ausbilder-Seminar vom 04.08.2022 mit M. Plewa, Landgestüt Redefin

 Thema: „Die Losgelassenheit – Fundament der Ausbildung von Reiter und Pferd“ statt. In der Ausbildung von Reiter und Pferd kommt der Losgelassenheit ein besonders hoher Stellenwert zu. Eine doppelte Aufgabe, die den Ausbilder täglich fordert. Nur unter einem losgelassenen Reiter, der geschmeidig sitzt und einwirkt, wird das Pferd zum Loslassen kommen. Wie kann der Ausbilder diese Aufgabenstellung für zwei Lebewesen mit so unterschiedlichen Bewegungsabläufen gleichzeitig angehen? Und warum ist das Erreichen der Losgelassenheit so wichtig? Auf diese und weitere Fragestellungen geht Reitmeister Martin Plewa im Ausbilder-Seminar anhand von unterschiedlichen Reitern und Pferden ein. Er erläutert dabei sowohl die Bedeutung der Losgelassenheit als auch die sinnvolle und systematische Gestaltung der Lösenden Arbeit für Reiter und Pferd. Es werden 4 LE nach Profil 3 für die Lizenzverlängerung anerkannt. 

Link zur direkten Online Buchung: www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/04-08-2022/die-losgelassenheit—fundament-der-ausbildung-von-reiter-und-pferd/1215 

Foto: privat

In der FN Zentrale in Warendorf werden nachfolgende Fortbildungen zum DOSB Ausbilderzertifikat angeboten. 

Modul – Methodenkompetenz  und Sozialkompetenz

19. – 20. September 2022

Referent: Hermann Grams 

Modul – Sozialkompetenz 

10. – 11. Oktober 2022

Referenten: Hermann Grams und Ingela Bartsch

Sollten Sie Interessenten haben, wenden Sie sich bis zum 30. April 2022 an Monika Grabowski, E-Mail: mgrabowski@fn-dokr.de

Fortbildung „Sport kennt keine Grenzen

Schwerin (LSB MV). Der Landessportbund MV möchte auf eine Ausschreibung der Fortbildung „Sport kennt keine Grenzen: Internationale Jugendbegegnungen organisieren und leiten“ aufmerksam machen. Diese Fortbildung wird durch die Deutsche Sportjugend (dsj) in Kooperation mit der Sportjugend Nordrhein-Westfalen und der Sportjugend MV organisiert, mit Unterstützung aus dem Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ (Aufholpaket). Die Fortbildung besteht aus einem Basis- und einem Aufbaumodul. 

Aufbaumodul: 16.-19. September 2022, Schwerin 

Veranstaltungsort: Feriendorf Muess, Mecklenburg-Vorpommern 

Weitere Infos siehe unten sowie unter diesem Link mit Anmeldung www.dsj.de/news/artikel/sport-kennt-keine-grenzen-2/. Damit internationale Jugend-begegnungen erfolgreich durchgeführt werden können, ist es von Vorteil, wenn aus einem Sportverein/Sportverband/SSB/KSB sich jeweils ein Vorstandsmitglied und ein Teamer, der internationale Jugendbegegnungen (zukünftig) durchführt, zusammen anmelden. Für diese Fortbildung gibt es eine sehr hohe Nachfrage und wird bundesweit ausgeschrieben.

2. Digitale Bildungskonferenz LSB

(LSB/Kerstin Mai). Im letzten Jahr haben wir zur ersten digitalen Bildungskonferenz des LSB alle Bildungsverantwortlichen der Mitgliedsorganisationen eingeladen. Die Erfahrungen und Rückmeldungen waren positiv, sodass wir in diesem Jahr ein ähnliches Format planen.

Wir laden Sie zur 2. digitalen Bildungskonferenz des LSB M-V e.V.

am 08.09.2022

von 18:00 – 20:00 Uhr

im SportCampus Nord ein.

Die Konferenz soll in Form eines Barcamps ablaufen. Barcamps sind offene Tagungen mit offenen Workshops und leben vom Mitmachen und vom Wissensaustausch.

Uns alle beschäftigen im Bildungs-Alltag Themen wie die Anerkennung externer Ausbildungs-Abschlüsse oder Probleme in den Bildungsstrukturen. Um den Austausch gewinnbringend für alle und zielgerichtet gestalten zu können, laden wir Sie herzlich dazu ein, Ihre Anregungen, Fragen und Wünsche rund um unsere Aus- und Fortbildungen in das Padlet unter https://padlet.com/kmai8/ixg8t52tey2nj5xt einzubringen. Einfach rechts unten auf den pinkfarbenen Kreis klicken und losschreiben. Lassen Sie uns wissen, was Sie im Themenfeld Bildung im Sport bewegt und wohin es gemeinsam gehen kann. 

Wir freuen uns auf die Themen und auf die Durchführung der Konferenz in einem lebendigen Rahmen.

Bitte melden Sie sich unter https://www.lsb-mv.de/bildung-im-sport/bildungskonferenz/ zur Konferenz an. 

Fachausschuss der Vielseitigkeit der DRV

5./6.11.2022 in Süsel (Reiterpark Max Habel) Norddeutsches Seminar für Turnierfachleute Vielseitigkeit; für Teilnehmer aus allen Verbänden— insbesondere Turnierfachleute bis VL, Anwärter, Interessierte

Dieses Seminar wird an dem Freitag davor ab mittags bis einschl. Samstagvormittag eine Gesprächsrunde im Zuge eines Erfahrungsaustausches für TD vorgeschaltet. Es wird ca. 8 Wochen vorher ein Ablaufplan zugeschickt, eine vorherige Anmeldung ist daher nicht notwendig!

8.-10.7.2022 in Holzerode (bei Göttingen) Seminar für Turnierfachleute Vielseitigkeit anlässlich dieser Veranstaltung; Teilnehmer wie 1. Seminar, aber insbesondere Anwärter! Hier hat bis zum 30.6.2022 eine namentliche Anmeldung – können die Interessierten selbst machen – (ohne vorherige Sammlung in Ihrem Verband). Anmeldung an Herrn Beck-Broichsitter per mail b.beck-broichsitter@t-online.de

PM-Exkursion: Pferde soweit das Auge reicht

Sonntag, den 11. September 2022, 13.45 bis etwa 16.30 Uhr

Die Persönlichen Mitglieder in Mecklenburg-Vorpommern laden gemeinsam mit dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern für Reiten, Fahren und Voltigieren alle Interessierten zur PM-Exkursion ein.

Treffpunkt: Jagdschloss Friedrichsmoor in 19306 Neustadt-Glewe

Referent Gestüt Lewitz

Teilnehmerbeitrag PM 20 € Nicht-PM 30 €, Kinder bis 12 Jahre/PM bis 18 Jahre kostenfrei

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Para-Equestrian Fonds des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten zugute.

Der Ex-Europameister und Multi-Unternehmer Paul Schockemöhle hat in der Lewitz im Nordosten Deutschlands ein Zentrum der modernen Pferdezucht geschaffen, das seinesgleichen in Europa sucht. Mittlerweile stehen über 5000 Pferde auf den rund 3000 ha großen Wiesen- und Weideflächen des Gestüts, jedes Jahr werden rund 850 Fohlen geboren. 20 Tierärzte kümmern sich in modernen, gestütseigenen Klinik-räumen um die Gesunderhaltung des Bestandes und die gynäkologische Betreuung der Stuten. Weitere 250 Mitarbeiter garantieren den reibungslosen Arbeitsablauf im Gestüt. Optimale Aufzucht und Haltung der Pferde sind oberste Priorität. Anmeldungen zur Exkursion am 26.06.22/ 11.09.22 unter https://pferd-aktuell.de/seminare/1149 

PM-Seminar: Effektive Trainingsabläufe in der Dressurausbildung

Datum: Samstag, 24.09.2022

Uhrzeit: 18:00 Uhr – 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Landgestüt Redefin, Betriebsgelände 1, 19230 Redefin

Referent: Hans-Heinrich Meyer zu Strohen

 Veranstalter: FN-Seminarteam, seminare@fn-dokr.de, Tel.: 02581-6362-247

Lerneinheiten: 2 Lerneinheiten (Profil 4)

Informationen zur Veranstaltung

Der Bundestrainer der Deutschen Dressurjunioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, zeigt in diesem Seminar effektive Trainingsabläufe in der Dressurausbildung auf. Erläutert werden die logische, aufeinander aufbauende Erarbeitung von einzelnen Dressurlektionen und die Anforderungen für eine gelungene Turniervorstellung wobei auch die häufigsten Fehler in der klassischen Dressurausbildung nicht unerwähnt bleiben. Reiter auf unterschiedlichem Ausbildungsstand von Klasse A bis M unterstützen Herrn Meyer zu Strohen als „praktisches Anschauungsmaterial“.

Ansprechpartner

Claudia Gehlich

Tel.: 02581/6362-179

Fax: 02581/6362-208

cgehlich@fn-dokr.de

Tickets

Verfügbare Karten:50

Anmeldeschluss:21.09.2022

PM:20,00 €

Nicht-PM:30,00 €

PM bis 18 J:10,00 €

Kind bis 12 J.:0,00 €

Link zur Anmeldung: https://www.pferd-aktuell.de/eticketing/seminar/24-09-2022/effektive-trainingsablaeufe-in-der-dressurausbildung/1262 

Seminar mit Gudrun Hofinga in Verden am 06.11.2022

Nach den Frühjahrsseminaren wurde ich von vielen Teilnehmern um ein weiteres Seminar zum Thema „Protokollsprache, kommentieren, Anfertigen von Schlusssätzen“ gebeten. Es hat sich nun ein Termin gefunden, der passen könnte, der 06.11.2022. Das Seminar findet im Niedersachsenhof in Verden statt, kostet € 35.- und behandelt o.a. Themen in den Kl. A und L; es kann daher Ihre Prüfungsvorbereitung vervollständigen. Bitte melden Sie sich bei Interesse über folgenden Link an: https://www.ausbildung-richten.de/seminaranmeldungen/2022-10-anmeldung-f%C3%BCr-das-seminar-kommentieren-u-protokollieren-kl-a-l-06-11-22-in-verden/?logout=1

Sollten Sie inzwischen Ihre Grundprüfung bestanden haben, können Sie das Seminar selbstverständlich zur Weiterbildung nutzen, denn es sind hier auch geprüfte Richter und Ausbilder zugelassen.

Pferdewirte und Berufsreiter aufgepaßt

Versmold (BBR). Der Bundesberufsreitertag am 18. und 19. März 2023 findet im Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) statt. Die Fachtagung wird sich mit dem Thema „Kriterien auf dem Vorbereitungsplatz“ befassen. Wir freuen uns auf eine schöne Veranstaltung mit Ihnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.