Heimste einen Sieg in der Fundis-Tour beim CSE Ehlersdorf ein: Abdullah Alosaimi aus Kuwait mit Nola, der nach der Premiere 2021 erneut beim CSE Ehlersdorf an den Start geht. (Foto: ACP Andreas Pantel)
Heimste einen Sieg in der Fundis-Tour beim CSE Ehlersdorf ein: Abdullah Alosaimi aus Kuwait mit Nola, der nach der Premiere 2021 erneut beim CSE Ehlersdorf an den Start geht. (Foto: ACP Andreas Pantel)

 CSE Ehlersdorf – ziemlich einzigartig

Ehlersdorf–  Gleich 59 Starterpaare eroberten beim CSE Ehlersdorf die Große Tour am Samstag – immerhin geht es an diesem Wochenende um das erste Finale der Turnierreihe und darum, Schwung zu holen – immer wieder – für die kommenden Herausforderungen.  Ähnlich nutzen die Amateure das CSE Ehlersdorf und dafür bietet die Fundis-Tour beste Möglichkeiten, denn das gesamte Programm sortiert sich nach Leistungsklassen und das schafft eine gute Grundlage, um die sportliche Leistung gut einordnen zu können. Allein vier Mal ging es um die Fundis-Tour in Prüfungen von Kl. L bis M*.

Als erste durfte sich Janine Tran morgens freuen: Die eigens aus Wernigerode im Harz angereiste Reiterin gewann mit dem 16 Jahre alten Chin Chieno FBH die Springprüfung Kl. L. Sieger in der zweiten Abteilung und nur etwas langsamer war Claas-Philipp Eckhardt aus Bilsen mit Calimba`s Revival. Mit 53 Startern war diese Prüfung ebenso gut besetzt wie die folgenden. Das unterstreicht zum einen die Begehrlichkeit, die dies Sportangebot entwickelt hat, zum anderen aber auch, dass die professionellen Rahmenbedingungen auf der Reitanlage Naeve ihre Wirkung nicht verfehlen. Genau diese Mischung macht offenkundig den Reiz aus, Mitglied im CSE zu sein und das Turnierangebot zu nutzen.

“Musterfall” Ehlersdorf?

Es hat sich weit über die Landesgrenzen hinaus “herumgesprochen”, was das kompakte Angebot kennzeichnet. Nach der Premiere 2021 kommen nun etliche Reiter auch von weither nach Ehlersdorf. Hergen und Marten Forkert aus Rosenbusch bei Bremen kamen wieder und auch Jens Wawrauschek aus Warstein gehört dazu. “Ich fand die Idee letztes Jahr schon faszinierend und habe mir das genau angeguckt”, so Wawrauschek, der selbst in Warstein Turniere mit Partnern veranstaltet, “und dann überlegt, was man übernehmen kann. Ich denke allerdings, dass der Zusammenhalt, das Netzwerk der schleswig-holsteinischen Reiter und Reiterinnen eine entscheidende Rolle für den Erfolg des Projekts spielt.”

Vorfreude auf das Finale I

Sowohl die Aktiven, als auch etliche Pferdebesitzer/innen wissen die Initiative zu schätzen und nutzen die Chancen gern. Simon Heineke etwa –  der Schüler des einstigen Moorhof-Chefbereiters Carsten-Otto Nagel (Wistedt) gewann am Samstag die Große Tour in einem klassischen schweren Springen mit der Holsteiner Schimmelstute Early bird vor Volkert Naeve (Ehlersdorf). Naeve hatte Hubba Bubba gesattelt, jene Stute, die ihm bei den Breitenburger Reitertagen Ende Juni den Sieg im Großen Preis ermöglicht hatte. Dahinter reihte sich Laura-Jane Hackbarth (Buchholz) mit My Mister ein, ebenso Jörg Naeve mit seinem Nummer-eins-Pferd Benur du Romet und Derbysiegerin Cassandra Orschel mit Dacara E. 

Das weckte Vorfreude auf den Sonntag: Dann geht es um den dritten und finalen Großen Preis des CSE Ehlersdorf in einer Springprüfung Kl. S mit Stechen auf Drei-Sterne-Niveau. Live zu erleben vor Ort oder bei www.clipmyhorse.TV.

Heimste einen Sieg in der Fundis-Tour beim CSE Ehlersdorf ein: Abdullah Alosaimi aus Kuwait mit Nola, der nach der Premiere 2021 erneut beim CSE Ehlersdorf an den Start geht. (Foto: ACP Andreas Pantel)
ACP ANDREAS PANTEL Heimste einen Sieg in der Fundis-Tour beim CSE Ehlersdorf ein: Abdullah Alosaimi aus Kuwait mit Nola, der nach der Premiere 2021 erneut beim CSE Ehlersdorf an den Start geht. (Foto: ACP Andreas Pantel)

Ergebnisübersicht CSE Ehlersdorf

5/1-1 Springprüfung Kl.L, LK 3-5, Fundis-Tour

1. Janine Tran (Wernigerode) auf Chin Chieno FBH 0.00 / 60.07

2. Jack Tracy (Grönwohld/IRL) auf Chopina VA 0.00 / 62.21

3. Lucy Carija (Achterwehr) auf Baileys 114 0.00 / 64.54

4. Hugo Delsarte (Grönwohld/FRA) auf Cassado VA 0.00 / 64.68

5. Jarka Luther (Wittmoldt) auf Henrica He´Las 0.00 / 65.73

6. Tess Baggenstos (Uerikon/SUI) auf Steps 3 0.00 / 65.95

5/1-2 Springprüfung Kl.L, LK 3-5, Fundis-Tour

1. Claas-Philipp Eckhardt (Bilsen) auf Calimba’s Revival 0.00 / 60.56

2. Lotta Gellhorn (Ascheffel) auf Campino 591 0.00 / 64.28

3. Nikita Maria Fink Aabo(Ostenfeld/DEN) auf Calotte VA 0.00 / 64.60

4. Lea Paulinski (Osdorf) auf Baloufino 3 0.00 / 65.50

5. Katharina Selmer (Kellinghusen) auf Caliato 0.00 / 65.74

6. Abdullah Alosaimi (Kuwait/KUW) auf Cim Air 0.00 / 66.00

5/2 Springprüfung Kl.L, LK 1+2 Fundis-Tour

1. Steffen Dehmelt (Ecklak) auf Coximo 0.00 / 61.90

2. Antonia-Selina Brinkop (Aukrug) auf Chin Star 0.00 / 62.08

3. Jaqueline Reese (Loop) auf Sydney S 2 0.00 / 63.60

4. Björn Behrend (Viöl) auf Diarada MS 0.00 / 63.63

5. Nele Friedrichsen (Olderup) auf Quiara 13 0.00 / 64.94

6. Björn Behrend (Viöl) auf Camschatka RN 0.00 / 66.82

6/1-1 Springprüfung Kl.M*, LK 3+4, Fundis-Tour

1. Abdullah Alosaimi (Kuwait/KUW) auf Nola 9 0.00 / 56.54

2. Nikita Maria Fink Aabo (Ostenfeld/DEN) auf Chilano 0.00 / 59.71

3. Hugo Delsarte (Grönwohld/FRA) auf Hildie VA 0.00 / 60.55

4. Laura Marie Koller (Fehmarn) auf GK Captain Jack 0.00 / 61.49

5. Christian Riedinger (Tasdorf) auf Clyro Biff 0.00 / 62.33

6. Katharina Selmer (Kellinghusen) auf Caliato 0.00 / 64.67

6/1-2 Springprüfung Kl.M*, LK 3+4, Fundis-Tour

1. Jack Tracy (Grönwohld/IRL) auf Chopina VA 0.00 / 59.52

2. Katharina Wolff (Flintbek) auf Biscaya 51 0.00 / 60.41

3. Jarka Luther (Wittmoldt) auf Henrica He´Las 0.00 / 60.80

4. Marie-Sophie Kortsch (Trittau) auf Cleveland 34 0.00 / 61.99

5. Lena Glisic (Münsterdorf) auf Querido 75 0.00 / 64.27

6. Kathrin Goullon (Oldenbüttel) auf Carol 45 0.00 / 64.74

6/2-1 Springprüfung Kl.M*, Fundis-Tour

1. Tim Schwanke (Tangstedt) auf Dolegro 0.00 / 57.10

2. Nele Kortsch (Schulendorf) auf Cosmo 121 0.00 / 58.36

3. Ann-Kathrin Kock (Neumünster) auf Ciarada 2 0.00 / 59.23

4. Sarah Pröpper (Silberstedt) auf Clarivelle W 0.00 / 60.67

5. Esther Forkert (Bremen) auf Stanford 18 0.00 / 62.23

6. Jaqueline Reese (Loop) auf Sydney S 2 0.00 / 64.05

6/2-2 Springprüfung Kl.M*, Fundis-Tour

1. Claas Christoph Gröpper (Oldenhütten) auf Paula’s Dream 0.00 / 57.85

2. Emmy Pauline Kröger (Tangstedt) auf Dacento H 0.00 / 59.17

3. Tim Schwanke (Tangstedt) auf Colina 84 0.00 / 59.49

4. Antonia-Selina Brinkop (Aukrug) auf Chin Star 0.00 / 60.83

5. Emmy Pauline Kröger (Tangstedt) auf Gru 0.00 / 63.50

6. Neele Glinz (Kirchwalsede) auf Champagner 64 0.00 / 64.62

13 Springprüfung Kl.S**, Große Tour Mit freundlicher Unterstützung von B-Horses und Theurer Trucks GmbH &Co KG

1. Simon Heineke (Holm) auf Early bird 0.00 / 65.49

2. Volkert Naeve (Holzbunge) auf Hubba Bubba 2 0.00 / 67.30

3. Laura Jane Hackbarth (Buchholz) auf My Mister 0.00 / 67.96

4. Jörg Naeve (Bovenau) auf Benur du Romet 0.00 / 68.55

5. Cassandra Orschel (Sehestedt/POL) auf Dacara E 0.00 / 68.84

6. Sofie Svensson (Grönwohld/SWE) auf Cooper VA 0.00 / 69.55

Die Veranstaltung im Internet:  www.naeve-horses.com

Bei Facebook: https://www.facebook.com/StallNaeve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.