Logo Pferdesportverband SH

Weiterbildungen

12. Fachtagung Pferdetourismus in M-V

Der LANDURLAUB MV lädt zur 12. Fachtagung Pferdetourismus in MV ein. Es sind Vorträge zu den Themen digitales Stallmanagement, Herpes und Chiropraktik geplant. In der zweiten Tageshälfte wird es praktisch: Chiropraktik am Pferd, Klangtherapie sowie Sattelcheck werden angeboten. Ein Rundgang über das Feriengut Dalwitz rundet den Tag ab.

Wann: Dienstag, 16. November 2021 von 9.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr

Wo: FerienGut Dalwitz, Dalwitz 46, 17179 Walkendorf, im Kornspeicher

Details und Anmeldungen bei Frau Rappen unter: k.rappen@auf-nach-mv.de, Tel 0381/3040632, die Teilnahmegebühr beträgt EUR 30,00 p.P. zzgl. gültiger MwSt.. Vor Ort gilt die 3G Regelung. 

PM-Online-Seminar-: Alte Pferde füttern – so bleibt Ihr Pferd gesund und vital mit Dipl. Ing. agr. Daniela Gentz

23. November, 20.00 Uhr 

Altern ist eine Begleiterscheinung des Lebens – das gilt für Pferde ebenso wie für Menschen. Dipl. Ing. agr. Daniela Gentz widmet sich in diesem PM-Online-Seminar der richtigen Fütterung des alten Pferdes. Was füttere ich bei altersbedingten Gelenks- oder Zahnproblemen? Was kann ich tun, um den Muskelabbau zu verlangsamen? Wie unterstütze ich den gesamten Bewegungsapparat durch eine gezielte Fütterung? Diese Fragen beantwortet unsere Referentin und gibt Tipps und Anregungen, damit Sie Ihr Pferd auch im Alter unterstützend füttern können.

Eintritt: PM 10 Euro, Nicht-PM 20 Euro 

Anmeldung direkt unter: www.pferd-aktuell.de/eticketing/onlineseminar/23-11-2021/alte-pferde-fuettern—so-bleibt-ihr-pferd-gesund-und-vital/1073 

Lehrgang mit Richter und Trainer Lothar Vriesen mit Schwerpunkt Working Equitation

in Viervitz/ Insel Rügen

Am 27. und 28. November 2021 referiert der internationale W.E. Richter und Trainer Lothar Vriesen auf dem Hof Viervitz in 18528 Zirkow / Viervitz auf Rügen. Er gibt erste Einblicke in die Arbeitsreitweise Working Equitation. Dabei finden Trainingseinheiten in Dressur und Stiltrail statt. 

Am Abend des 26.11.2021 findet ein zwangloses und entspanntes Treffen statt, bei dem über die Reitweise erste Informationen vermittelt werden. Lothar Vriesen wird bereits Einblicke in seine Arbeit als internationaler Richter geben. Im Anschluss wird über die Gründung der neuen Regionalgruppe Working Equitation informiert. Ein solcher “Stammtisch” und Training bei Lothar Vriesen soll regelmäßig in Viervitz etabliert werden. Bitte nur mit vorheriger Anmeldung bei Martina Hermann unter info@reiten-viervitz.de teilnehmen.

PM-Online-Seminar-: Was der Richter sehen will: die S-Dressur mit Christoph Hess

30. November, 20.00 Uhr 

In dieser Online-Seminarreihe erklärt der FN-Ausbildungsbotschafter und renommierte Grand-Prix-Richter Christoph Hess, worauf es in Dressurprüfungen ankommt und wie man auf Turnieren gute Wertnoten sammelt. Die Klasse S in der Dressur ist so facettenreich wie der Sport selbst. Zwischen S* bis zum Grand Prix auf Drei-Sterne-Niveau liegen Welten, weiß der Ausbildungsexperte Christoph Hess. Im vierten und letzten Teil der Online-Seminarreihe „Was der Richter sehen will“ erklärt er, worauf es in der schweren Klasse ankommt. „Galopppirouetten und Serienwechsel kommen schon ab S* hinzu. Ab S*** werden vom Reiter und Pferd die Dressurlektionen Piaffe und Passage gefordert. In den Abstufungen der S-Dressur auf Zwei- und Drei-Sterne-Niveau wird gefühlvolles Reiten immer wichtiger. Hier spiel auch das Talent von Pferd und Reiter eine große Rolle. Auch auf höchstem 3* Niveau achten die Richter darauf, dass der Reiter seine Hausaufgaben im Basisbereich sorgfältig erledigt hat. Die Perfektion der Basisausbildung ermöglicht erst eine Leistung auf Grand-Prix-Niveau mit höchster Ausdruckskraft. Außerdem benötigen beide ein außerordentliches Maß an Koordination, Kondition und Konzentration”, so Christoph Hess. Auch hier gibt der gefragte Experte in Sachen pferdegerechte Ausbildung wertvolle Tipps. 

Eintritt: PM 10 Euro, Nicht-PM 20 Euro 

Anmeldung direkt unter: www.pferd-aktuell.de/eticketing/onlineseminar/30-11-2021/was-der-richter-sehen-will:-die-s-dressur/1062