Birkhof’s Topas FBW unter Nicole Casper (Foto: Tanja Becker)

Birkhof’s TOPAS FBW – Ein hochkarätiger Edelstein für Gestüt Vorwerk

Gestüt Vorwerk, bekannt für die aktive Förderung von exklusiven Pferden im Spitzen-Dressursport, meldet einen hochkarätigen Neuzugang: Birkhof’s Topas FBW. 

Der zehnjährige braune Totilas-Sohn soll sich einreihen in die Phalanx der hoch erfolgreichen Grand Prix-Hengste, wie Augustin OLD, August der Starke OLD, Fackeltanz OLD und Eichendorff NRW, von denen die drei letztgenannten auch in der Zucht zum Einsatz kamen.

Aktuell stehen die Hengste Rosandro, San Francisco OLD, Moliere und Lilliano OLD den Züchtern via Frischsamen zur Verfügung. Eingeschränkt oder via TG sind Caracciola, Zac Efron, Zeffirelli, Villeneuwe, Valparaiso, Dimitroff und der gerade unter Victoria Max-Theurer bei den Olympischen Spielen von Tokio für Österreich an den Start gehende Abegglen FH NRW verfügbar.

Birkhof’s Topas FBW hat mit dem Jahrhunderthengst Totilas einen ganz besonderen Vater. Auf der Mutterseite steht der berühmte Vornholzer Stamm der Kebandina, auch bekannt als Stamm der Finnländerin, dem Spitzen-Dressurhengste wie Don Schufro, Cappucino, Don Primero, Veneziano, Zatchmo und Lord Leopold, sowie die Oldenburger Siegerstute Fabina entsprungen sind. 

Birkhof’s Topas FBW aus der Zucht von Simone und Martin Meder startete seine Karriere auf dem Gestüt Birkhof im baden-württembergischen Donzdorf. Zunächst ritt ihn Nicola Haug (die auch Gestüt Vorwerks Pathetique zu ersten Turnieren begleitete inklusive des Sieges im Süddeutschem Championat). Fünfjährig übernahm Nicole Casper die weitere Ausbildung von Birkhof’s Topas FBW. Sechs- und siebenjährig gewannen die beiden das Schwarz-Goldene Band beim Landeschampionat und waren 2017 zudem im Finale beim Bundeschampionat. 2018 siegte Birkhof’s Topas FBW serienweise in S-Dressuren und verbuchte 2019 achtjährig bereits Siege auf S3*-Niveau. Ein besonderer Erfolg! Er war damals der erste in Deutschland registrierte Totilas-Sohn mit Siegen auf 3*-Niveau. 2021 debütierte Birkhof’s Topas FBW unter Nicole Casper in der internationalen Grand Prix-Klasse und belegte die Plätze zwei und vier mit 73,809 und 72,674 Prozent in der Special-Tour von Achleiten/AUT.

Die weitere sportliche Förderung von Birkhof’s Topas FBW wird die EM-Fünfte, WM-Sechste und Olympia-13. Victoria Max-Theurer übernehmen, die dabei in bewährter Manier von ihrer Trainerin, der sechsfachen Olympia-Siegerin und amtierenden Weltranglisten-Ersten Isabell Werth unterstützt wird.

Weitere Infos: www.gestuet-vorwerk.de