LM Springen Children in MV. Foto Jutta Wego

31. Landesturnier Redefin – meisterhaftes…

(Redefin) It`s a man`s world? Nö. Im Pferdesport nicht. Emma, Frieda und Aniki heißen die ersten Medaillengewinnerinnen des Landesturniers 2021 in Redefin. Emma Wiktor “zog durch” und gewann Gold in der Altersklasse Children mit Prosecco van Heiste. Frieda Zopff aus Passin – die u.a. auch stilistisch glänzte – sicherte sich mit einer springfehlerfreien Runde auf Lightning Star Silber. Ein Zeitstrafpunkt erwies sich als zu viel für Gold. Aniki Schlegel (Ahlbeck) holte sich mit Hekse die Bronzemedaille. 

Die 3. Wertungsprüfung gewonnen hat ebenfalls eine Amazone, Luisa Kaminski aus Plöwen mit einem “alten Bekannten” gewonnen, Derbys dream, einst bei Christoph Maack zuhause. Emma Wiktor aus Trent hat noch weitere Chancen in anderen Altersklassen, die ganz Familie drückt die Daumen. Und auch in der Altersklasse Ü40 wurden die Medaillen vergeben. Gold gab es für Dr. Jörg Neubauer vor Mandy Hülsemann und Silvio Stövhase.

Im Dressurviereck fiel u.a. die Entscheidung in der Qualifikation zum Mitteldeutschen Jugendcup Dressur U26 und diese Prüfung gewann Caroline Lass (Tempel) mit Feliciano vor Zahai Kiesow (Münchehofe) mit Seerose und Anna Rindler (Greifswald) mit United Love. Etwas unter ihren gewohnten Möglichkeiten blieben Landesmeisterin Paulin Lutze (RV Weitenhagen) und ihr Belcanto auf Platz sieben. Bei den Reitern und Reiterinnen trat exakt die gleiche Reihenfolge wie am Freitag auf: Ronald Lüders (Gutow) mit Royal Rubiniro vor Christina Thieme mit Coffee to go und Libuse Mencke – diesmal allerdings mit Sandokan, dem neun Jahre alten Mecklenburger Hengst und auch Platz vier ging an Mencke mit Donauschall.
Was gibt es am Sonntag zu sehen? Reihenweise Entscheidungen um Edelmetall im Dressurviereck und im Parcours. Und auch das Landes-Nachwuchschampionat MV. Der Eintritt zum Landesturnier ist übrigens frei. M.B.

Das Foto zeigt die drei Medaillenträgerinnen Springen-Children v.l. Frieda Zopff, Emma Wiktor und Aniki Schlegel und ist von Jutta Wego.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.