FN Logo

Grüner Stall: Bewerbungsschluss für Biodiversitäts-Wettbewerb

Warendorf (fn-press). Noch bis zum 30. Juni läuft die Bewerbungsphase für den Biodiversitäts-Wettbewerb der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) im Rahmen des Projekts „Grüner Stall“. Gesucht werden die schönsten Ecken für Pflanzen und Insekten in Vereinen und Betrieben. Zudem weist die FN schon jetzt auf einen besonderen Tag im Oktober hin: Den Grünlandtag am 14. Oktober, an dem sich alles um die Auswirkungen des Klimawandels auf Böden, Saatgut und Weidepflanzen drehen wird.

Biodiversitäts-Wettbewerb
Wer hat die schönste Biodiversitätsecke? Ziel des Wettbewerbs ist es, die biologische Vielfalt in den Reit- und Fahrvereine sowie Pferdebetrieben zu vergrößern und somit deren nachhaltige Zukunft mitzugestalten. Für die besten Ideen und schönsten Projekte gibt es attraktive Preise. Die Bewerbungsphase endet am 30. Juni 2021. Hier stehen die Ausschreibungsdetails (PDF-Download) und der Bewerbungsbogen (PDF-Download) zur Verfügung. Darüber hinaus läuft auch noch ein ergänzender Foto-/Video-Wettbewerb der Initiative „Riders For Future“ zum Thema Biodiversität. Alle Informationen dazu gibt es hier: https://www.riders-for-future.com/Themen/Wettbewerbe/

Grünlandtag – schon jetzt vormerken
Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf das für Pferde so wichtige Grünland? Welches Saatgut eignet sich besonders für Weiden und welche Pflanzen sind für Pferde giftig? Antworten auf diese und mehr Fragen erhalten Betriebsleiter und Vereinsmitglieder am 14. Oktober 2021 im Rahmen des Grünlandtages der FN. Die Veranstaltung besteht aus Theorie- und Praxismodulen und findet auf dem Christinenhof im Westerwald statt. Als Referentin konnte die FN die Diplom-Biologin, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin sowie staatlich zertifizierte Waldpädagogin Silke Dehe gewinnen. Weitere Details zu Programm und Anmeldung wird die FN zeitnah veröffentlichen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.