Logo Balve Optimum

Dressur: Longlist für Olympia und EM aufgestellt

Balve (fn-press). Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Balve hat der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die sogenannte Longlist aufgestellt – den erweiterten Kreis der Paare für die diesjährigen internationalen Championate. Ebenso wurden die Kaderlisten aktualisiert. Carina Scholz und Tarantino steigen vom Perspektiv- in den Olympiakader auf und stehen auch auf der Longlist. Anders als bei allen anderen internationalen Großereignissen im Pferdesport liegt die Nominierungshoheit für die Entsendung zu den Olympischen Spielen beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Den Nominierungsvorschlag mit den drei Paaren sowie dem Ersatzpaar für Tokio (Shortlist) formuliert der DOKR-Dressurausschuss im Anschluss an das finale Sichtungsturnier in Kronberg, das von 24. bis 27. Juni stattfindet.

Die folgende Longlist (in alphabetischer Reihenfolge) gilt sowohl für die Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) als auch für die Europameisterschaft in Hagen a. T.W. (7. bis 12. September):

Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit Zaire-E und TSF Dalera BB
Helen Langehanenberg (Billerbeck) mit Annabelle
Hubertus Schmidt (Borchen-Etteln) mit Escolar
Dorothee Schneider (Framersheim) mit Faustus und Showtime FRH
Carina Scholz (Sassenberg) mit Tarantino
Frederic Wandres (Hagen a.T.W.) mit Duke of Britain
Benjamin Werndl (Aubenhausen) mit Daily Mirror
Isabell Werth (Rheinberg) mit Bella Rose, DSP Quantaz und Weihegold OLD

Die aktualisierten Kader in der Übersicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Olympiakader:
Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit Zaire-E und TSF Dalera BB, Ingrid Klimke (Münster) mit Franziskus, Helen Langehanenberg (Billerbeck) mit Annabelle, Hubertus Schmidt (Borchen-Etteln) mit Escolar, Dorothee Schneider (Framersheim) mit DSP Sammy Davis jr., Faustus und Showtime FRH, Carina Scholz (Sassenberg) mit Tarantino, Frederic Wandres (Hagen) mit Duke of Britain, Benjamin Werndl (Aubenhausen) mit Daily Mirror und Famoso OLD sowie Isabell Werth (Rheinberg) mit Bella Rose, DSP Quantaz, Emilio und Weihegold OLD.

Perspektivkader:
Senta Kirchhoff (Menden) mit L’Arbuste OLD

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.