Logo Verden

Return to Competition in Verden – Highlights der Verdener Turniersaison

Verden. Der Startschuss in die Grüne Saison fällt im Juni. Der Sportkalender 2021 für den Turnierstandort Verden ist reichlich gefüllt und hält in diesem Jahr wieder zahlreiche sportliche Highlights bereit.

Das neue Außengelände des Hannoveraner Verbands öffnet seine Pforten, und die pVerd-event GmbH lädt zum Start in die Turniersaison ein. Besondere Höhepunkte der Saison werden die Verdener Championate und Verden International mit der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde sein. Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler werden erwartet, die sowohl mit aufstrebenden Youngstern, als auch mit erfahrenen Turnierpartner an den Start gehen.

Den Auftakt macht dabei am 18. Juni das Late Entry Dressurturnier. Neben jungen Dressurtalenten können die Starter ihre Pferde in Prüfungen bis zu der Klasse S* präsentieren. Der erste Höhepunkt der Saison werden die Verdener Championate vom 7. bis 9. Juli sein. Hier findet nun auch der Springsport Einzug auf das Turniergelände. Außerdem werden die Qualifikationen für das Bundeschampionat der fünf- und sechsjährigen Dressurpferde, sowie drei- und vierjährigen Reitpferde und Reitponys, für Spannung sorgen. Voller Vorfreute fiebern wir auf die diesjährigen Championate hin und freuen uns auf ein vielseitiges Sportprogramm.

Ebenso wird mit großer Spannung das Highlight der Saison 2021 erwartet: Verden International ist vom 25. bis 29. August zurück auf dem Rennbahngelände, unter anderem mit der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde. Außerdem haben wir noch weitere sportliche Höhepunkte: Auf dem Programm steht eine der Qualifikationsprüfungen zum Nürnberger Burgpokal, die den aufstrebenden Nachwuchs-Dressurpferden eine Plattform zur besonderen Förderung bieten soll. Aber auch die Amateure sollten sich den Termin der internationalen Serie der Almased Dressage Amateurs im Kalender markieren.

Für Voltigierer hält das Sportprogramm einen besonderen Höhepunkt an einem neuen Turnier-Termin bereit. Die besten Luftakrobaten können bei der Deutschen Meisterschaft im Voltigieren vom 24. bis 26. September ihr Können unter Beweis stellen. Der letzte Termin für 2021 ist für die Hannoveraner Springpferde Masters vom 3. bis 4. Dezember reserviert, die den sportlichen Ausblick auf die Saison abrunden und nach der erfolgreichen Premiere einen würdigen Abschluss für die Saison bescheren.

Weitere Informationen und Ausschreibungen: www.verden-turnier.de und www.nennung-online.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.