Zählt zu den Lokalmatadoren des Fehmarn Pferde Festivals auch 2021 - Sven-Gero Hünicke, hier mit Sunshine Brown 2019 beim Turnier. (Foto: Pegamo-Networks/Brüske)

Fehmarn Pferde Festival – Dressur und Springen schon am ersten Wochenende

Fehmarn– Einen Tag mehr als ursprünglich geplant wird das Fehmarn Pferde Festival umfassen. Die Veranstalter vom Fehmarnschen RRV haben das Sportprogramm geprüft, ergänzt und angepasst. Die Dressur wird wieder mit mehreren Prüfungen am ersten Wochenende stattfinden, zudem wurde im Springen eine M**-Prüfung mehr ausgeschrieben und das Schleswig-Holstein Nachwuchs-Championat wie auch der Jugend-Team-Cup – Mannschaftsspringen im Serienmodus für den Nachwuchs –  sind Bestandteil des ersten Sportwochenendes.

Jeweils zwei M*, M**, S* und S**-Springprüfungen zählen u.a. zum sportlichen Angebot, in der Dressur werden Dressurpferdeprüfungen der Kl. A und L stattfinden, sowie M/A-Prüfungen und S-Dressur. Diese Prüfungen finden in der Reithalle auf dem Gelände statt. Der Fehmarnsche RRV knüpft damit an die Wünsche und Bedürfnisse der Reiterinnen und Reiter an. Mit der Aufteilung des Festivals auf zwei Wochenenden wird den Bedürfnissen des Infektionsschutzes Rechnung getragen, denn die Verteilung erlaubt eine andere Nutzung der vorhandenen Plätze und ermöglicht es, Abstände einzuhalten.

“Leuchtturm” im Pferdeland

Fehmarns Pferde Festival zählt zu den bedeutendsten Veranstaltungen des Pferdesports in Schleswig-Holstein. Bereits im vergangenen Jahr gelang die Durchführung dank guter Planung und Verteilung des sehr umfangreichen Prüfungsprogramms auf verschiedene Wochenenden. Kennzeichnend für das Festival ist die Einbindung des Amateuersports genauso wie des professionellen Reitsports und auf beide Bereiche legen die Veranstalter großen Wert. 

Den Großen Preis des Kaufhaus Stolz gewann 2020 der Däne Andreas Schou auf Fehmarn – in jeder Hinsicht eine Premiere, denn er war zum ersten Mal dabei und auch zum ersten Mal mit der Neuerwerbung Afghan bei einem Turnier. Der in Elmshorn lebende Däne Lars Bak Andersen hatte seinem Landsmann das Fehmarn Pferde Festival empfohlen. 

Das Fehmarn-Pferde-Festival im Internet: www.reiten-auf-fehmarn.de  

Bei Facebook: https://www.facebook.com/fehmarnscherringreiterverein 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.