Symbolbild Voltigieren (Von Catherina2 - Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12032602)

Championatskader Voltigieren in Warendorf am Start

Warendorf (fn-press). Nach dem Preis der Besten Voltigieren ist vor dem Sichtungsturnier. Ein Wochenende nach den besten Nachwuchsvoltigierer*innen treten die Mitglieder des Championatskaders zur Sichtung an. Am 22. und 23. Mai werden zehn Einzelvoltigierer*innen, vier Pas-de-Deux und drei Gruppen am Start erwartet. Wie schon der Preis der Besten muss auch das Sichtungsturnier coronabedingt ohne Zuschauer stattfinden. ClipMyHorse.TV überträgt live. 

Die Veranstaltung beginnt am Pfingstsamstag, 22. Mai, ab 12 Uhr mit dem Pflichtprogramm. Um 15.30 Uhr treten dann die Doppel- und ab 18:00 Uhr die Gruppen zur Kür an. Dazwischen (16:30 bis 17:05 Uhr) absolvieren die Einzelvoltigierer*innen ihr Technikprogramm. Am Sonntag folgen dann die Kürvorstellungen der Einzelvoltigierer*innen (ab 9:30), gefolgt von den Gruppen (11 Uhr) und den Küren im Doppelvoltigieren (12:00 Uhr).

Die Veranstaltung ist zugleich Sichtung für die Weltmeisterschaften im Voltigieren in Budapest in Ungarn vom 23. bis 29. August.

Hier finden Sie die Ausschreibung sowie die Zeiteinteilung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.