Logo Pferdesportverband SH

Voltigiernachwuchs empfahl sich zur Kadersichtung

 Güstrow (LV MV). Der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren organisierte am 8. Mai ein Kadersichtungstraining für unseren Voltigiernachwuchs. Unter Wettkampfbedingungen mussten die jungen Pferdesportler ihren momentanen Trainingsstand unter Beweis stellen. Motivation war das Ziel. In der Cavallo-Arena in Güstrow ist Wettkampfatmosphäre geschaffen worden durch einen veränderten Trainingsort, entsprechendes Wettkampfoutfit und –ausrüstung der Voltigierer, Longenführer und Pferde.

Eingeladen wurden 20 Voltigierer. Viele von ihnen hatten mittlerweile seit über einem Jahr keine Wettkämpfe mehr und die Aufregung war ihnen anzumerken. Diese Anspannung wich aber immer mehr zu einem positiven Erlebnis. Entscheidenden Anteil daran hatte die Richterin Barbara Bonke. 

Die aus Hamburg stammende Richterin hat mit viel Übersicht und Feingefühl die Leistungen unserer Voltigierer beurteilt. Stets Mut machend, mit Perspektive im Blick, wurden gegenwärtige Probleme kritisch angesprochen und wertvolle Trainingsempfehlungen an die Voltigierer und dessen Trainer vermittelt. Mit einem Lächeln im Gesicht ging es heimwärts. Alle sprachen sich für eine zeitnahe Wiederholung aus. Vielen Dank an das Team der Cavallo-Arena für die tollen Bedingungen vor Ort.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.