Logo Maimarkt

Richard Vogel: Sieg und Platz 3 für den Reiter-Verein Mannheim U25-Springpokal: Lucas Wenz gewinnt Preis der Firma GEZE GmbH

 (ppb) Peter Hofmann, der Präsident des Reiter-Verein Mannheim, strahlte zufrieden: Bei der ersten Qualifikation der Youngster-Tour für sieben- und achtjährige Pferde um den Preis von Wolfgang Zipperle, Ludwigsburg – In Memoriam Ilse Zipperle – belegte Richard Vogel die Plätze eins und drei. Und Richard Vogel ist Mitglied des Reiter-Verein Mannheim! Der 24-Jährige ritt den acht Jahre alten Wallach Carlchen S auf den ersten Rang, die siebenjährige Holsteiner Stute Charisma HS auf den dritten Platz. Dazwischen schob sich der Schweizer Pius Schwizer im Sattel von Carrick MB, einem acht Jahre alten Holsteiner Wallach. 

Die Einlaufprüfung zum U25-Springpokal um den Preis der Firma GEZE GmbH sicherten sich beim 57. Mannheimer Maimarkt-Turnier Lucas Wenz (RV Sersheim) und Pokerface, eine 14-jährige Hannoveraner Stute, vor Ulrich Hensel (PSV Breitenhaide-Ortenberg) auf Europa H, einem zwölfjährigen Hannoveraner Wallach, und Sönke Aldinger (RSC Salzstetten) mit der 12 Jahre alten Stute Marie-Luise. 

Um Punkte für das Finale um Deutschlands U25-Springpokal der Stiftung deutscher Spitzensportpferde im September in der Aachener Soers geht es dann morgen (Montag, 14.15 Uhr) und am Dienstag (10 Uhr) im Preis der Familie Müter, einer Springprüfung mit Stechen. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.