Vielversprechendes Nachwuchstalent: Der gekörte Hengst Crystallized v. Cristallo I/Lancer II

Westfälischer Auktionsfrühling – Das Bieten ist gestartet

Münster: Es wird spannend beim Westfälischen Pferdestammbuch. Ab heute können Gebote für die Kollektionen der Reitpferde und Fohlen abgegeben werden. Das BidUp der Reitpferde startet am Sonntag, 11. April, ab 14 Uhr. Die Fohlen werden am Montagabend, 12. April, ab 19.30 Uhr versteigert.

Die 61. Westfälische Elite-Auktion findet online statt. Ab heute ist es möglich Gebote auf die Auktionskandidaten abzugeben. 54 vielversprechende Dressur- und Springpferde stehen in dieser Kollektion zum Verkauf. Junge Nachwuchshoffnungen sowie bereits hochplatzierte Turnierpferde beinhaltet das qualitativ hochwertige Lot. Unter onlineauction.westfalenpferde.de steht die Kollektion mit vollständigen Pedigreeinformationen, Fotos und Videos zur Ansicht bereit. Aktuelle Trainingsvideos der Dressur- und Springpferde sind ebenfalls vorhanden. Registrierte User haben zudem Zugriff auf Röntgenbilder und tierärztliche Untersuchungsprotokolle. Das BidUp der Dressurpferde startet am Sonntag, 11. April, um 14 Uhr. Die Springpferde kommen im Anschluss zur Versteigerung.

Einen Tag später endet die 1. „Westfalen on Tour“ online Fohlen-Auktion in einem spannenden BidUp ab 19.30 Uhr. Gebote können bereits ab heute abgegeben werden. 16 der jüngsten Westfalen hat das Team des Westfälischen Pferdestammbuchs auf einer Tour durch das Zuchtgebiet für diese Auktion auserwählt. Auch hier sind die vollständigen Informationen mit Fotos und Videos unter onlineauction.westfalenpferde.de zu finden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.