Die Organisatoren der Royal Windsor Horse Show haben heute bestätigt, dass die Royal Windsor Horse Show dieses Jahr vom 1. bis 4. Juli dieses Jahres stattfinden wird. "Wir freuen uns darauf, im Juli eine nahezu normale Show in Windsor zu veranstalten", sagte Showdirektor Simon Brooks-Ward. "Der Start in dieses Jahr war für alle Live-Events schwierig, aber die jüngsten Ankündigungen der Regierung haben uns das Vertrauen gegeben, die Organisation von Royal Windsor, einschließlich der Planung für ein Publikum, auf Hochtouren voranzutreiben." Alle Wettbewerbe werden mit dem Schwerpunkt auf der Sicherheit der Wettbewerber und der Einhaltung der COVID-19-Richtlinien durchgeführt, die zu diesem Zeitpunkt von der örtlichen Behörde, den Gesundheitsbehörden, den Veterinär- und Reiterverbänden sowie der Regierung gefordert wurden. Der Zeitplan und ein tägliches Programm werden in Kürze online gehen, wobei die Show so nah wie möglich an ihrem traditionellen Format stattfindet und Internationales Springen, Dressur, den Land Rover International Carriage Driving Grand Prix, Internationale Ausdauer und Showing umfasst. Der Windsor-Festzug, der abends stattfinden sollte, wird nicht stattfinden. Die Show wird jedoch viele der geplanten Elemente in einer Stoßfängerausgabe von Reitvorführungen, Acts und Musik im Rahmen des Hauptprogramms der Show enthalten, die die langen Sommerabende nutzen wird. Besuchertickets werden in Kürze verfügbar sein, wobei die Mitglieder des Royal Windsor Horse Show Club Vorrang haben. Sollten sich die Richtlinien ändern und Besucher an den Daten der Show nicht teilnehmen dürfen, werden alle gekauften Tickets zurückerstattet. Darüber hinaus haben sich die Organisatoren verpflichtet, die Anzahl der Stunden für Live-Streaming und -Übertragung von der Show zu erhöhen, damit jeder Royal Windsor online genießen kann, auch wenn er nicht persönlich teilnehmen kann. "Wir sind sehr dankbar für die enorme Unterstützung unserer Unterstützer, die es uns ermöglicht hat, mit Zuversicht zu planen", fuhr Brooks-Ward fort. „Dazu gehören Rolex, Bahrain Endurance, Hermès, Coworth Park, DAKS, Al Shira'aa, Champagner Laurent-Perrier und insbesondere unser Hauptpartner Jaguar Land Rover. "Wir sind fest entschlossen, mit einer wettbewerbsfähigen und optimistischen Ausgabe dieser 78 Jahre alten Pferdeshow eines unserer besten Events für die Pferdewelt zu produzieren."

ROYAL WINDSOR HORSE SHOW LÄUFT IM JULI 2021

Die Organisatoren der Royal Windsor Horse Show haben heute bestätigt, dass die Royal Windsor Horse Show dieses Jahr vom 1. bis 4. Juli dieses Jahres stattfinden wird.

“Wir freuen uns darauf, im Juli eine nahezu normale Show in Windsor zu veranstalten”, sagte Showdirektor Simon Brooks-Ward. “Der Start in dieses Jahr war für alle Live-Events schwierig, aber die jüngsten Ankündigungen der Regierung haben uns das Vertrauen gegeben, die Organisation von Royal Windsor, einschließlich der Planung für ein Publikum, auf Hochtouren voranzutreiben.”

Alle Wettbewerbe werden mit dem Schwerpunkt auf der Sicherheit der Wettbewerber und der Einhaltung der COVID-19-Richtlinien durchgeführt, die zu diesem Zeitpunkt von der örtlichen Behörde, den Gesundheitsbehörden, den Veterinär- und Reiterverbänden sowie der Regierung gefordert wurden.

Der Zeitplan und ein tägliches Programm werden in Kürze online gehen, wobei die Show so nah wie möglich an ihrem traditionellen Format stattfindet und Internationales Springen, Dressur, den Land Rover International Carriage Driving Grand Prix, Internationale Ausdauer und Showing umfasst.

Der Windsor-Festzug, der abends stattfinden sollte, wird nicht stattfinden. Die Show wird jedoch viele der geplanten Elemente in einer Stoßfängerausgabe von Reitvorführungen, Acts und Musik im Rahmen des Hauptprogramms der Show enthalten, die die langen Sommerabende nutzen wird.

Besuchertickets werden in Kürze verfügbar sein, wobei die Mitglieder des Royal Windsor Horse Show Club Vorrang haben. Sollten sich die Richtlinien ändern und Besucher an den Daten der Show nicht teilnehmen dürfen, werden alle gekauften Tickets zurückerstattet. Darüber hinaus haben sich die Organisatoren verpflichtet, die Anzahl der Stunden für Live-Streaming und -Übertragung von der Show zu erhöhen, damit jeder Royal Windsor online genießen kann, auch wenn er nicht persönlich teilnehmen kann.

“Wir sind sehr dankbar für die enorme Unterstützung unserer Unterstützer, die es uns ermöglicht hat, mit Zuversicht zu planen”, fuhr Brooks-Ward fort. „Dazu gehören Rolex, Bahrain Endurance, Hermès, Coworth Park, DAKS, Al Shira’aa, Champagner Laurent-Perrier und insbesondere unser Hauptpartner Jaguar Land Rover.

“Wir sind fest entschlossen, mit einer wettbewerbsfähigen und optimistischen Ausgabe dieser 78 Jahre alten Pferdeshow eines unserer besten Events für die Pferdewelt zu produzieren.”

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.