Geburtstag (Foto: pixelliebe - stock.adobe.com)

Erika Ihlau wird 70

Dresden (fn-press). Am 4.- März feiert Erika Ihlau, ehemalige Geschäftsführerin des Landesverband Pferdesport Sachsen und sächsische Delegierte der Persönlichen Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ihren 70. Geburtstag.

Erika Ihlau ist eng verbunden mit dem Aufbau des Landesverbandes Pferdesport Sachsen und eine im sächsischen Pferdesport bis heute aufgrund ihrer zahlreichen ehrenamtlichen Funktionen bekannte Persönlichkeit. Als Diplompädagogin und Lehrerin war sie vor 1990 im DTSB- Bezirksvorstand Dresden in der Abteilung Organisation tätig und dort unter anderem auch für mehrere Sportverbände verantwortlich. So auch für den Pferdesport, zu dem sie auf diese Weise Kontakt bekam. Der Übergang zum organisierten Pferdesport zeichnete sich erst in der Nachwendezeit auf. Von 1990 bis Anfang 1992 war Erika Ihlau Mitarbeiterin im Kreissportbund Dresden und nahm ab März 1992 ihre Tätigkeit im Landesverband Pferdesport Sachsen auf, zunächst als Mitarbeiter und ab 2007 dann sechs Jahre lang als Geschäftsführerin. Dabei lagen ihr insbesondere die Bereiche Breitensport, Schulsport, Nachwuchsleistungssport und Therapeutisches Reiten am Herzen, außerdem begleitete sie die Einbindung der Pferdebetriebe in die Verbandsarbeit mit und engagierte sich in der die Vereinsberatung. Mit der Übernahme der Geschäftsführung kam auch der Turniersport dazu. Über ihre berufliche Tätigkeit engagierte sich Erika Ihlau aber auch ehrenamtlich im Pferdesport. Mehrere Jahre lang war sie Stellvertreterin im Kreisreiterbund Dresden, seit 1992 ist sie Meldestellenleiterin und seit 2013 Delegierte der Persönlichen Mitglieder der FN in Sachsen. Ein weiteres Ehrenamt übernahm sie im April 2014 mit der Funktion als ehrenamtliche Geschäftsführerin des Fördervereins für Pferdezucht und -sport im Freistaat Sachsen (SFP). Für Ihr unermüdliches Engagement um den sächsischen (Pferde)Sport wurde Erika Ihlau 2003 mit dem Ehrenzeichen des Landesverbandes Pferdesport Sachsen in Silber sowie 2011 der Ehrennadel des Landessportbundes in Silber und 2014 in Gold ausgezeichnet. LV Pferdesport Sachsen/Hb

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.